Entspannung

In unseren großzügigen und zeitlos modernen Räumen nehmen wir uns die Zeit für Sie und schenken Ihnen die volle Aufmerksamkeit! 200qm Fläche bieten Ihnen und uns die Chance, sich zu entspannen. Wir können mit viel Freiraum unser Handwerk ausleben. Und Sie entscheiden selbst: Ein Friseurbesuch in toller Gesellschaft oder lieber separiert die Ruhe genießen.

Nähe

Unser Salon befindet sich in direkter Nähe zur Sankt Ingberter Fußgängerzone. Nehmen Sie sich vor oder nach Ihrem Besuch bei uns die Zeit und besuchen unsere tolle Innenstadt mit vielen Cafés, individuellen Geschäften und kleinen Sehenswürdigkeiten - alles nur wenige Meter entfernt.

Wenn Sie mit dem Auto oder Fahrrad zu uns kommen, nutzen Sie auch gerne unsere privaten Kundenparkplätze direkt hinter dem Salon!

Tradition

" Die Symbiose aus Tradition und Fortschritt ist mit Sicherheit einer unserer Treiber zum Erfolg. In der mittlerweile 4. Generation ist es unser Bestreben, sowohl unseren Salon voranzutreiben, als auch die Vergangenheit zu ehren und zu wahren.

2024 machen wir "die 100" voll! Wir freuen uns drauf - und sind stolz! "

Felix Ganster

  • 1924

    Eröffnung des Salon

    durch Richard Ganster als reiner Herrensalon. Die Räumlichkeiten befanden sich im Erdgeschoss des damaligen Familien-Wohnhaus in der Kaiserstrasse - gegenüber des heutigen Salon.

  • 1939-1948

    Zeitweise Schließung

    Während und nach dem 2. Weltkrieg musste der Salon aufgrund des Wehrdienst von Richard Ganster geschlossen bleiben

  • 1948

    Wiedereröffnung

    Mit der Wiedereröffnung startet gleichzeitig der Ausbildungsbeginn von Manfred Ganster

  • 1957 / 1958

    Damensalon

    Nach der Hochzeit von Helga und Manfred Ganster 1957 wird der Salonbetrieb 1958 um den Damensalon erweitert.

  • 1960 & 1974

    Renovierungen

    Sowohl 1960 als auch 1974 wird der Salon in der Kaiserstrasse renoviert.

  • 1976 - 1982

    Aus- und Weiterbildung Nico Ganster

    1976 startet die Ausbildung von Nico Ganster, der sich ab dem Jahr 1979 stark im In- und Ausland weiterbildet, u.a. bei Marc Young in England. 1982 steigt er ins elterliche Geschäft ein.

  • 1982

    Umzug

    1982 fand der Umzug in das Gebäude "Auf der Meß" statt. Dort befindet sich noch heute der linke Teil des Salon.

  • 1982 - 1992

    Verschiedenes

    In diesen 10 Jahren ist einiges passiert: Vorallem Nico Ganster hat an unglaublich vielen Frisier-Wettbewerben und Shows teilgenommen. 1986 mussten wir schweren Herzens von unserem Firmengründer Richard Ganster Abschied nehmen. Und 1988 hat Nico seine Frau Sabine Ganster geheiratet, die damit auch in das Familienunternehmen eingestiegen ist.

  • 1992

    Große Erweiterung

    Nach 10 Jahren am neuen Standort wurden die damaligen Räumlichkeiten zu klein und daraufhin um das Gebäude in der "Alten Bahnhofstrasse" erweitert. In genau diesen Räumen ist bis heute unser Salon. Gleichzeitig wurde die "Friseur Ganster GmbH" gegründet.

  • 1999

    Renovierung

    Nach dem Umzug und der großen Erweiterung wurde kurz vor der Jahrtausend-Wende der komplette Betrieb für mehrere Wochen kernsaniert und modernisiert. Übergangsweise befand sich der Salon im Areal der ehemaligen Baumwollspinnerei - nur einige Meter entfernt.

  • 2005

    Aufnahme Intercoiffure

    Seit 2005 ist unser Unternehmen der der "Intercoiffure", einer weltweiten elitären Vereinigung von Friseuren, die sich durch einen hohes Maß an Fachlichkeit und Kompetenz einsetzt.

  • 2006 - 2012

    Auszeichnung

    Durch unsere unterschiedlichen Ideen und konzeptionellen Herangehensweisen in Fachlichkeit und Marketing bekamen wir mehrere Auszeichnung der Intercoiffure-Kollegen verliehen.

  • 2014

    90jähriges Jubiläum

    1924 + 90 = 2014! Und so hatte 2014 unser Unternehmen 90zigsten Geburtstag, den wir gebührend gefeiert haben.

  • 2019

    4. Generation

    Durch den Einstieg von Ireen und Felix Ganster folgte auf die 1. (Anneliese und Richard Ganster), 2. (Helga und Manfred Ganster) und 3. Generation (Sabine und Nico Ganster) im Jahr 2019 auch die 4. Generation.